• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Heise Online

Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
  1. In einer Klage warf das Indie-Studio Wolfire Valves Steam Missbrauch seiner Marktmacht vor. Der zuständige Richter hat die Klage nun abgewiesen.
  2. Zu den Neuerungen der aktuellen PHP-Version zählen unter anderem Enums, Fibers und Leistungen zur Steigerung der Performance.
  3. Das bekannte Arduino-Mikrocontroller-Board kommt in einer neu designten und limitierten Auflage als Mini-Version für Sammler und Fans.
  4. Samsung will seine LCD-Fabriken auf OLED-Technik umrüsten. Künftig wird das Unternehmen für seine TVs wohl eigene OLEDs einbauen oder aber LCD-Technik zukaufen.
  5. Der EU-Rat hat seine Positionen zu den geplanten Gesetzen für digitale Dienste und Märkte festgelegt. Er drängt auf Rechtskonformität "by Design".
  6. Instagrams Chef Adam Mosseri will im US-Kongress zu den Vorwürfen aussagen, die Plattform würde nicht genug für das Wohlergehen seiner jungen Nutzer sorgen.
  7. Wirtschaftsverbände und Umweltschützer sind sich uneins, ob die Verbindung von Rot-Grün-Gelb Digitalisierung und Dekarbonisierung meistern kann.
  8. Laut einer Umfrage des Bitkom gehören hohe Anforderungen an den Datenschutz und der Fachkräftemangel zu den größten Digitalisierungsbremsen in Deutschland.
  9. Das neue Regierungsbündnis setzt bei der inneren Sicherheit auf Kompromisse wie die "Login-Falle" und strebt einen "umfassenden digitalen Aufbruch" an.
  10. Die Sonde Dart ist gestartet und macht sich nun auf den Weg zum Asteroidenmond Dimoprhos. Den soll sie nicht untersuchen, sondern in ihn krachen.
  11. Der US-Riese will den Spyware-Anbieter gerichtlich zwingen, seine Software von iPhones fernzuhalten. Zugleich lobt Apple Millionen für Sicherheitsforscher aus.
  12. Das Management des Lieferdienstes scheitert auch beim zweiten Versuch, die laufende Betriebsratswahl noch zu verhindern. Die kann jetzt wie geplant weitergehen.
  13. Bei Untersuchungen stießen Strafverfolger vom FBI auf Sicherheitslücken in VPN-Software, durch die Cyberkriminelle derzeit in Netzwerke eindringen.
  14. Der Binnenmarktausschuss hat die Position des EU-Parlaments zum Gesetz für digitale Märkte abgesteckt, mit dem Torwächter strenger reguliert werden sollen.
  15. Mehr "Security by Design" empfehlen die Autoren einer Risikoanalyse des BSI für die Weiterentwicklung von Open RAN – nachträgliche Korrekturen seien aufwändig.
  16. Laut RIPE NCC ist der Pool recycelter IPs leer und die Warteliste lang. Da kommen Vorschläge gerade recht, den reservierten IPv4-Adresspool anzugreifen
  17. Deutsche Betriebe melden mehr Personalengpässe als vor der Corona-Krise. Sie müssen laut DIHK neben der Energiewende nun auch eine "Fachkräftewende" meistern.
  18. Am Mittwoch gelten neue Regeln für den Arbeitsplatz: Zutritt nur noch mit 3G-Nachweis. Auch Büroarbeit im Homeoffice müssen Arbeitgeber wieder anbieten.
  19. In "Armageddon" wird ein Asteroid gesprengt, um die Erde zu schützen. Etwas Ähnliches will die NASA nun mit der unbemannten Dart-Mission wirklich versuchen.
  20. Der Berliner Lieferdienst gibt sich nicht geschlagen und geht weiter gegen die Betriebsratsgründung vor. Vor dem Arbeitsgericht geht es in die nächste Runde.

Wo finden sie uns!

Kontakt

Dorfstrasse 4, CH-5079 Zeihen
+41 79 322 58 23

Office at hp-design.ch
Mo-Fr: 10.00 - 18.00

 

 

Über uns

HP-Kommunikationsdesign wurde im Jahr 2000 von Henk van Reijn in der Schweiz gegründet.
Wir sind eine kleine kreative Firma, spezialisiert auf Kommunikationsdesign.  
 

Administratives

Zahlungsverbindung:
Postfinance:
HomePage Design van Reijn
PC-KT. 40-39941-4
IBAN:
CH35 0900000040039941 4
BIC POFICHBEXXX